CENTRAL Aromatherapie

CENTRAL Aromatherapie


Die Aromatherapie ist ein Teilbereich der Phytotherapie. Dabei werden reine ätherische Öle angewandt, die durch Wasserdampfdestillation, Pressung oder Extraktion gewonnen werden. Ätherische Öle entfalten ihre ganzheitliche Wirkung  über die Haut und die Schleimhaut auf die Organe und über den Geruchssinn auf unser  Nervensystem und unsere Empfindungen. Nichts ist faszinierender als die Düfte der Natur. 

Ätherische Öle wirken gegen Bakterien, Viren, Pilze und sind antiseptisch und desinfizierend. Doch ihre therapeutische Wirkung ist viel breiter! Sie wirken  stärkend auf unser Immunsystem, regen Reparaturmechanismen der Haut an, fungieren als Radikalfänger ,wirken antioxidativ und unterstützen den Organismus damit dieser schön und funktionstüchtig bleibt.

Über das limbische System nehmen die Öle Einfluss auf Botenstoffe, „kommunizieren“ im Netzwerk Körper- Geist- Seele und erzeugen Gefühle und Emotionen. Sie beeinflussen unser Fühlen, Denken und Erinnern. Die Anwendungsgebiete der Aromatherapie sind so vielfältig, wie die Düfte selbst.
 


Die Aromatherapie betrachtet den Menschen als Ganzes und versteht Krankheit nicht als Ursache, sondern als Folge eines oft auch psychischen Zustandes, der aus dem Gleichgewicht geraten ist. Im Vordergrund steht auch bei der Aromatherapie immer die Stärkung und Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte.

Die Anwendung auf der Haut ist sehr gut verträglich und außer bei einigen hautreizenden Ölen unproblematisch.
Wir verwenden 100% naturreine und hochwertige ätherische Öle aus zertifiziertem Bio-Anbau.



Bereits seit mehr als 9000 Jahren werden ätherische Öle in der Behandlung von Kranken genutzt. So machten sich sowohl die Chinesen als auch die alten Ägypter die Kräfte der Pflanzendüfte zunutze. Im Mittelalter waren ätherische Öle sogar im Einsatz gegen die Pest weit verbreitet.

Um an das wertvolle, duftende Öl der Pflanze zu gelangen, werden verschiedene Techniken genutzt.
 Die meisten ätherischen Öle werden mithilfe der Wasserdampfdestillation gewonnen. Eine weitere schonende Vorgehensweise ist die Kaltpressung oder Expression, die vor allem bei der Gewinnung von Schalenessenzen beispielsweise aus Zitronen- oder Orangenschalen verwendet wird. Ein sehr aufwendiges Verfahren zur Gewinnung ätherischer Öle ist die Enfleurage.

Ätherische Öle wirken über ihren Duft unmittelbar auf das Gehirn und beeinflussen darüber eine Vielzahl von psychischen, emotionalen und physischen Steuerungsmechanismen, derer wir uns meist gar nicht bewusst sind. Sie sind äußerst vielseitig einsetzbar und eignen sich nicht nur für die Raumbeduftung, sondern auch hervorragend für duftende Kräuter- und Blütenbäder, für Inhalationen sowie zur Herstellung natürlicher Körper- und Massage-Öle. In einer Welt, die aus dem natürlichen Gleichgewicht geraten ist, könnten die duftenden Pflanzen-Essenzen ein Stück dazu beitragen, dass wir die Natur und unsere nächste Umgebung wieder bewusst wahrnehmen.

Die innerliche Anwendung ätherischer Öle ist im deutschsprachigen Raum hauptsächlich auf die Einnahme von Fertigpräparaten beschränkt. Die vier in Deutschland registrierten Standardarzneimittel sind: Eukalyptus, Kiefernnadel, Minze und Pfefferminz-Öl. Es gibt im Handel auch einige Kapseln, die mit ätherischen Ölen befüllt sind, in der Hauptsache für Erkältungsbeschwerden und Verdauungsprobleme. 



Ein Faktor für die Qualität ist die Herkunft und Anbauweise der aromatischen Pflanzen, aus denen die kostbaren Öle gewonnen werden. Reine ätherische Öle aus Wildsammlung haben meist eine sehr hochwertige Qualität, da die Pflanzen an ihrem natürlichen Standort gewachsen sind.  Aufgrund der großen Nachfrage wurden zu starke Einschnitte an den wild wachsenden Bäumen vorgenommen, sodass der gesamte Bestand gefährdet wurde.

Die Lösung sind hier verträgliche Kulturen – am besten auf der Basis des kontrolliert biologischen Anbaus. Öle aus Demeter- und Bio-Anbau sind, aufgrund artgerechter und giftfreier Kultur, ebenfalls sehr gut. Die Auswahl des richtigen Saatguts und insbesondere die Destillation ist eine wirkliche Kunst, die oft von Generation zu Generation übergeben wird. Der biologisch-dynamische Anbau und der kontrolliert biologische Anbau ist ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz und eine notwendige Investition in die Zukunft.

Aromatherapie ist die bewusste und kontrollierte Anwendung von natürlichen ätherischen Ölen, um die eigene und die Gesundheit anderer zu erhalten. Sie soll Körper, Geist und Seele gleichermaßen positiv beeinflussen. (Shirley Price)