Intimgesundheit

Intimgesundheit


Jede zweite Frau ist im Laufe ihres Lebens von einem akuten Harnwegsinfekt betroffen. Die Entstehung einer Blasenentzündung wird meist mit einer Unterkühlung in Verbindung gebracht. Doch der Auslöser sind oft Darmbakterien, die über die Harnröhre in die Blase aufsteigen. Bereits bei den ersten Symptomen muss unverzüglich gehandelt werden. Der Heilungsprozesssollte mit natürlichen Extrakten aus antibakteriell wirkenden Bärentraubenblättern, Grapefruitkernen und Hauhechelkraut unterstützt werden.

Ist eine Behandlung mit Antibiotika notwendig, kann dies die empfindliche Scheidenflora aus dem Gleichgewicht bringen. Aber auch aus anderen Gründen kann es zu Störungen des Vaginalmilieus und in Folge zu Scheidenpilz, Entzündungen und unangenehmen Gerüchen führen.
Beschwerden im Intimbereich sind lästig. 75 % der Frauen erkranken mindestens einmal im Leben an einer Vaginalmykose. Viele Frauen wünschen sich, Gesundheitsprobleme im Intimbereich mit wirkungsvollen und gleichzeitig natürlichen Mitteln zu behandeln. Präparate mit Grapefruitkernextrakt und Teebaumöl bekämpfen Hefepilze – die Verursacher der Vaginalmykose - im Körper schnell und zuverlässig.

Aufgrund seiner antibakteriellen und antimykotischen Wirkung vermag Grapefruitkernextrakt die Beschwerden schnell zu lindern, die Heilung der entzündeten Schleimhaut zu fördern und die für Harnwegsinfekte und Vaginalmykosen ursächlichen Bakterien und Pilze effizient abzutöten. Man kann Grapefruitkernextrakt als natürliches Antibiotikum beschreiben, das jedoch gegenüber dem chemischen Antibiotikum den Vorteil hat, dass es ausschließlich die schädlichen Bakterien vernichtet, jedoch die für den Körper sinnvollen Bakterien am Leben erhält.

Milliarden nützlicher Milchsäurebakterien sorgen für einen sauren pH-Wert in der Scheide und im Darm, unter dem sich krankmachende Bakterien und Pilze nicht vermehren können. Die Milchsäure-Bakterien bauen einen natürlichen Infektionsschutz auf. Eine Kur mit GSE Intimo Milchsäure-Bakterien in Kombination mit Grapefruitkernextrakt und Katzenkrallenrinde bekämpft Pilze und schädliche Bakterien und stabilisiert die Vaginal- und Darmflora. Ein starker und langanhaltender Schutz gegen wiederkehrende Infektionen wird aufgebaut.

Gleitgele können vaginale Trockenheit beheben, Kondome gleitfähiger und das Liebesspiel sinnlicher machen. Das GSE Intimo Lubrificante Vaginalgel basiert auf einer natürlichen Grundlage. Milchsäure und pflanzliche Bestandteile stärken das physiologische Gleichgewicht des vaginalen Ökosystems und wirken lindernd auf Entzündungs- und Schmerzreize.


 

1 bis 10 (von insgesamt 10)